Eine Live-Übertragung von Gottesdiensten ist einfacher als Viele denken...

Besondern für Kranke oder nicht mobile Geschwister besteht der Wunsch am Gottesdienst aus der Ferne teilzunehmen. Gerade in besonderen Situationen (z.B.Corona-Pandemie) stellt sich die Frage, wie 'die Gute Nachricht' zu den Menschen kommt.

Zum Rechtlichen:
Der Bund hat viele Vorkehrungen getroffen (z.B. durch Rahmenverträge), so dass einer Übertragung juristisch nicht viel im Wege steht.

Mehr Informationen dazu findet ihr hier:
https://www.baptisten.de/aktuelles-schwerpunkte/corona/live-uebertragung/

(Die folgende Anleitung ist fürs Selbststudium gedacht. Wir haben zur Zeit nicht die Kapazitäten dafür Support zu leisten !)

Technische Anleitung

 Ihr braucht auf jeden Fall:

  • einen PC (Windows, Mac oder Linux)
  • eine Kamera (externe) Webcam
  • Zugang zu einer Video-Plattform mit Live-Streaming (Bibel-TV, Vimeo, Youtube etc.)

 Ihr braucht optional:

video zubehoer

 

Eine Video-BroadCasting-Software, z.B.:

  • OBS (https://obsproject.com/de)
  • Eine Videokamera mit HDMI-Ausgang
  • eine HDMI-Capture-Card (Ich habe mit der MiraBox getestet) um eine Videokamera nutzen zu können

Die Software OBS ist kostenlos und für verschiedene Betriebssysteme verfügbar. Sie bietet sehr viele Möglichkeiten. Es gibt bei Youtube viele Tutorials zu der Software. Die Bedienung ist nicht schwer!

 

Variante 1: (Einfach & schnell)

In Kürze folgt hier eine Anleitung.

Variante 2: (Etwas aufändiger, aber das Ergebis lohnt sich!)

In Kürze folgt hier eine Anleitung.

 

Externe Links:

(ohne inhaltliche Prüfung, kein Support durch den AK-Internet)
https://codeberg.org/OpenChurch/Wiki/src/branch/master/Digitale%20Kirche/Gottesdienst%c3%bcbertragung
https://erloest.wordpress.com/2017/04/11/mein-livestream-setup-mit-obs/