Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.


Gemeinsam gestalten – nach biblischen Grundsätzen

Das Miteinander der Generationen, die Stärke der Ökumene, die politische Situation im Iran, das politische Engagement und die Rundfunkarbeit der Freikirchen – dies und einiges mehr war Thema. .

05.12.2022

Beratertreffen: Prävention gegen ein Gemeinde-Burnout

Bericht vom Treffen des Netzwerks „Beratung von Gemeinden“ am 7. November in Kassel.

02.12.2022

Folgende Schritte sind notwendig:

  1. Überlegt Euch einen Termin für den endgültigen Domainumzug. Dieser sollte mind. ca. 1 Woche* in der Zukunft liegen. In den meisten Fällen dürfte ein Tag am Anfang der Woche sinnvoller sein, als ein Tag am Ende der Woche kurz vor einem Gottesdienst/ einer Aufzeichnung.
  2. Informiert eure Mitarbeiter, die ein eigenes Postfach haben über die anstehende Migration. Wir bereiten dazu noch einen Mustertext vor.
  3. * Warum 1 Woche Vorlauf?:

Es gibt 2 Gründe:
1. Wenn ihr Postfächer habt, müssen eure Mitarbeiter Bescheid wissen, dass sich ihre Zugangsdaten ändern. Sonst kommen sie auf einmal nicht mehr an die mails ran. Das ist unschön. Wenn ihr keine Postfächer habt sondern nur Weiterleitungen ist eine Umstellung auch ohne Vorlauf möglich.

2. Bitte sprecht den Termin mit uns ab. Im ungünstigsten Fall wollen sonst 10 Gemeinden auf einmal migrieren. Das können wir dann nicht leisten. Wir migrieren ja die Joomla!-Seiten.

Ein wichtiger Hinweis zum nachfolgen Video: Gebt bitte S6.ak-Internet.de ein.

Ablauf der Postfachmigration:

Mustermail für eure Mitarbeiter:

Liebe Mitarbeiter,

in Kürze wird eine technische Umstellung für unsere Domain "meinedomain.de" durchgeführt.

Diese Umstellung hat zur Folge, dass sich die Zugangsdaten für unsere Postfächer ändern.

Die Umstellung findet statt am: Datum einsetzen

Hier findet ihr die Daten, die ihr nach der Umstellung für den Zugriff auf eure EMails benötigt:
https://www.ionos.de/hilfe/e-mail/allgemeine-themen/serverinformationen-fuer-imap-pop-und-smtp/

Mit der Migration werden alle vorhandenen E-Mails übernommen. Eine zusätzliche Sicherung durch Euch ist nicht notwendig!

Die Übernahme eurer E-Mails erfolgt automatisch. Ein Zugriff auf eure vorhandenen E-Mails erfolgt nicht.

Das neue Startkennwort teilen wir Euch gesondert mit.

 

Zur Übersicht