Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Auf Wiedersehen

Annetteeine Ära geht zu Ende. Mit großer Dankbarkeit verabschiedete das GJW.NRW im Januar 2018 auf dem Herzstück seine Leiterin – Annette Lüttgens. ...

08.03.2018


„Gemeinde ist Seelsorge!“

Die Region West im BFeG, die Evangelisch-Freikirchliche Akademie Elstal und der Landesverband NRW im BEFG hatten für den 21. April zum ersten gemeinsam veranstalteten Seelsorgetag eingeladen.

26.04.2018

„Miteinander für die Freiheit aufstehen“

Zum 50. Todestag des Bürgerrechtlers und Baptistenpastor Martin Luther King fand in der Sophienkirche Berlin-Mitte eine Gedenkveranstaltung statt.

25.04.2018

einfache spracheFür Menschen mit geistiger Behinderung (wie auch für ausländische oder viele ältere Mitbürger), ist es nötig auf die eigene Sprache und Wortwahl zu achten. Deutsch ist eine schwierige Sprache; wir sprechen gern in verschachtelten Sätzen und benutzen Fremdworte. Das bringt für Menschen mit geistigen Einschränkungen Verständnisschwierigkeiten mit sich. Es ist wichtig in einfachen Worten und kurzen Sätzen mit ihnen zu sprechen. Klar und deutlich ausgesprochen und betont.

Wir beschäftigen uns zur Zeit mit der Umsetzung von einfacher Sprache. Als ersten Schritt haben wir in unserer Wissensdatenbank einige Tips eingebaut. An dieser Stelle danken wir der Autorin für die Erlaubnis diese einzubinden. Die Schaltfläche wird im Hilfekasten automatisch eingeblendet, wenn ihr einen Text bearbeitet.

Zum Seitenanfang