Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Seniorentag 2018

Seniorentag 2018 0005Der Seniorentag 2018 des Landesverbandes NRW fand am Samstag, den 10.11. statt. ...

14.11.2018


Unsere Weltmission ist bunt, genauso wie unser Bund!

Eingeladen zu dieser Premiere hatte das Komitee für Weltmission des Dienstbereichs Mission, das die weltmissionarischen Aktivitäten innerhalb unserer Bundesgemeinschaft bündelt und koordiniert. .

15.11.2018

„Demenz – Leben mit Honig im Kopf“

„Demenz – Leben mit Honig im Kopf“ lautete das Thema des Impulstags Diakonie, zu dem der BEFG und das Diakoniewerk Kirchröder Turm am 20. Oktober gemeinsam eingeladen hatten.

30.10.2018

Spendenkonto

medienrechtEin Bild sagt mehr als tausend Worte... das ist sicherlich unbestritten.

Gerade im Internet sind Bilder ein wichtiges Gestaltungsmittel und geben uns häufig ein viel besseren Einblick in unsere Gemeinden als dies eine Unmenge von erklärendem Text tun könnte. Doch auch Videos, Musik, Gafiken und Texte, seinen sie gesprochen, gedruckt oder zitiert, bereichern unsere Gemeindebriefe und Internetseiten, werden Bereitgestellt und Vervielfältigt und der Interessierten Menge zur Verfügung estellt.

Häufig werden dabei leichtfertig und/oder unwissend Urheber und Persönlichkeitsrechte verletzt,

 was nicht nur teuer werden kann, wenn spezialisierte Anwälte auf Jagd gehen, sondern auch zu unangenehmen Reaktionen von betroffenen Personen führen kann deren Konterfei ungefragt auf einer Titelseite prangt.

Auf der Bundeskonferenz hat nun der BEFG eine Broschüre herausgegeben die Fragen des Medien-, Urheber- und Persönlichkeitsrechts behandelt. Das fanden wir so gut das wir natürlich gleich nachgefragt haben und es nun auch auf ak-internet.de unter den Leitfäden zum download anbieten können... und das ohne ein Kopierrecht zu verletzen: die Broschure darf frei verfielfältigt und weitergegeben werden.

Ich dürft euch also gerne Bedienen und die fundierten Hinweise weitergeben.