Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Vor 55 Jahren: Martin Luther Kings überraschende Predigt in Ost-Berlin

Im September 1964 besuchte Martin Luther King das geteilte Berlin. Sabine Rackow, Marcus Meckel und Michael Markus Schulz waren bei Kings Auftritten in Ost-Berlin mit dabei.

13.09.2019

Klimarat auf dem Elstaler Campus

Auf dem Elstaler Campus des BEFG wurde ein Klimarat ins Leben gerufen. Mit dabei sind Vertreterinnen und Vertreter aus der Bundesgeschäftsstelle, vom GJW, EBM INTERNATIONAL und der TH Elstal..

11.09.2019

Spendenkonto

Aktuelles des AK Internet

In diesem Jahr findet die Bundeskonferenz wieder, wie in den letzten Jahren, in Kassel statt. Als AK-Internet werden wir wieder einem Stand haben und freuen uns auf euren Besuch! Die BuKo ist für uns eine seltene Gelegenheit euch persönlich zu treffen. In diesem Jahr wird unser Stand auch etwas größer sein als zuvor. Darüber hinaus freuen wir uns auf die lieben Geschwister vom Verein Luki (luki.org).

Wir freuen uns auf Euch!

Viele von Euch wissen es schon: Am 25.Mai tritt die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung der EU) in Kraft. Uns haben schon viele Anfragen zu diesem Thema erreicht: Welche Neuerungen gibt es? Was müssen wir tun? Welche Auswirkungen hat das auf unseren Gemeindealltag? Was bedeutet das für unsere Internetseite?

Das sind viele Fragen, die wir an dieser Stelle nicht alle beantworten können. Wir stehen in Kontakt mit dem Bund und wissen, dass viele dieser Fragen dort intensiv behandelt werden. Der Bund plant, bis zum Bundesrat im Mai Informationen für Gemeinden zu diesem Thema zu veröffentlichen. 

Wenn ihr Fragen zu diesem Thema habt, schickt sie uns bitte. Wir werden diese bündeln und, in Absprache mit dem BEFG, versuchen praktikable Antworten zu finden.

Für Gemeinden, die nicht Mitglid im BEFG sind, weisen wir an dieser Stelle darauf hin, dass ihr klären solltet welche Auswirkungen die DSGVO für eure Gemeinde hat. Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass der AK-Internet keine Rechtsberatung durchführen kann (und darf).

Eine Teilnehmerin schreibt:

Vom 13. bis 15. Oktober 2017 war es für mich das „Allererstemal“!
Und zwar das erste Mal in Elstal und das erste Mal bei einer Schulung „Gemeinde im Netz“, die vom Arbeitskreis Internet im Landesverband NRW durchgeführt wurde.
Das Gelände und die nachzulesende Geschichte des Geländes der Akademie in Elstal überraschten mich. In herrlicher Landschaft konnte ich drei Tage das schöne Einzelzimmer und die liebevolle Versorgung durch die Mitarbeiter genießen.
Unsere Gruppe, 18 Teilnehmer und drei Mitglieder des Arbeitskreises, fand sich zusammen, um tiefer oder auch neu in die Gestaltung von Internetauftritten für Gemeinden und Werke einzusteigen. Die freundschaftliche und wohlwollende Atmosphäre, in der das Ganze stattfand, tat gut.