Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Seniorentag 2018

Seniorentag 2018 0005Der Seniorentag 2018 des Landesverbandes NRW fand am Samstag, den 10.11. statt. ...

14.11.2018


„Menschenrecht und Christenpflicht“

„Es ist ein Anliegen von ungebrochener Aktualität, sich auf die Menschrechte zu besinnen.“ Die VEF hat die Verkündigung der UN-Menschenrechtserklärung vor 70 Jahren gewürdigt..

07.12.2018

Was sich der Geschäftsführer zu Weihnachten wünscht

Weihnachtszeit ist beim Bund auch immer Spendenzeit. Volker Springer berichtet im Interview, wie sich der aktuelle Haushalt entwickelt..

06.12.2018

Spendenkonto

Aktuelles des AK Internet

In diesem Jahr ist der AK-Internet erstmals auf mehreren Ratstagungen vertreten. Am vergangenen Samstag (1.April) waren wir sowohl im Landesverband NRW (Gummersbach-Derschlag) als auch im Landesverband NOSA (Höxter) mit einem Stand präsent.

Wir sind dankbar für diese Möglichkeit. Es gab bisher schon viele interessante Gespräche, Anregungen und Feedback zu unserer Arbeit.

Darüber hinaus werden wir auch im Landesverband Hessen-Siegerland am 22.April in Darmstadt vertreten sein. Neue Begegnungen warten auf uns.

Für alle Gemeinden in NOSA möchten wir noch auf das Seminar 'Öffentlichkeitsarbeit' in Hannover am 29.April in Hannover hinweisen. Es gibt noch freie Plätze!

sslSeit einigen Wochen werden Internetseiten mit Anmeldefunktion 'abgestraft' wenn sie nicht per https aufgerufen werden. Das bedeutet, dass die Eingabe von Zugangsdaten auf diesen Seiten unverschlüsselt ist.

Diese 'Abstrafung' macht sich zum Einen darin bemerkbar, dass Suchmaschinen diese Seiten im Ranking nach unten setzen und aktuelle Browser (z.B. Firefox) bei Eingabe von Anmeldedaten einen deutlichen Hinweis anzeigen, dass die Eingabe unsicher ist.

Vielfach wurde an uns der Wunsch herangetragen, dass auf den Planungstabellen auch das Datum des Ausdruckes erscheinen soll.

Wir haben Kontakt zu dem Entwickler aufgenommen und konnten erreichen, dass diese Funktion in der neuen Version umgesetzt wurde.