Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Inseltag für Frauen - Spiritualität ist eine Lebenshaltung

„Spiritu20191116 180923alität – (neue) Wege entdecken“ unter diesem Thema fand am 16. November 2019 der Inseltag für Frauen statt. ...

02.12.2019


Oncken Verlag in vorläufiger Insolvenz

Christoph Stiba hob die engen Beziehungen der Baptisten zum Verlag hervor. Nach Angaben von Silke Tosch arbeite man daran, die Weiterführung wesentlicher Geschäftsbereiche zu sichern..

09.01.2020

Hände und Füße Jesu sein

Dr. Alia Abboud ist Direktorin für Entwicklung und Zusammenarbeit der Lebanese Society for Educational & Social Development (LSESD).

09.01.2020

Spendenkonto

Wissensdatenbank

Die Bedienung der Medienarche ist einfach. Nach der Installation (und der Eingabe gültiger Zugangsdaten) erscheint unterhalb des Texteditors eine neue Schaltfläche 'Medienarche'. Es ist dieselbe Stelle an der du auch die Schaltflächen 'Seitenumbruch' oder 'Weiterlesen' findest. Diese Schaltfläche steht allen Benutzern zur Verfügung.

medienarche editor

Diese Schaltflächen können, abhängig vom Template eurer Seite, unterschiedlich aussehen.

Nach Klick auf de Schaltfläche erscheint folgendes Fenster:

medienarche uebersicht

In das Suchfeld oben links kannst du ein beliebiges Suchwort eingeben und die Suche starten.

Nach der Auswahl eines Bildes erscheint ein zweites Fenster.

Rechts neben dem Bild kannst du die gewünschten Einstellungen vornehmen.
Tip: An dieser Stelle kannst du eine kleinere Bildgröße angeben, das Bild wird dann heruntergerechnet und belegt weniger Speicherplatz.

medienarche download

Nach Klick auf 'Weiter' erscheint ein zweites Fenster mit den Einstellungen zur Ablage auf deinem Webspace.

Hinweis: Die beiden Kästchen müssen bei jedem Download bestätigt werden.

medienarche download

Noch ein Hinweis zum Schluss: Wenn dir die Medienarche gefällt, kannst du sie mit einer Spende unterstützen oder eigene Bilder zur Verfügung stellen. Wende dich dafür einfach an Rudi (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).