Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Vortragsabende fallen aus!

Der Arbeitskreis Beratung hatte für den 14. und 15.September Seelsorgeabende in Leverkusen und Essen geplant.Leider hat uns vor Kurzem die traurige Nachricht erhalten, dass die Referentin in der letzten Woche plötzlich verstorben ist. Der Arbeitskreis Beratung hat versucht einen Ersatz zu finden, dies war aber so kurzfristig nicht zu realisieren. Vor diesem Hintergrund müssen die beiden geplanten Termine leider ausfallen! Bitte gebt diese Informationen in euren Gemeinden weiter und zieht auch die ausgelegten Flyer und Plakate zurück.

18.08.2017


Geflüchtete in Deutschland

Gabriele Löding, Referentin für gemeindenahe Diakonie im Dienstbereich Mission, empfiehlt ein Buch, das Gemeinden bei der Arbeit mit Geflüchteten unterstützen kann. .

09.08.2017

Über 500 haben die Oncken-Kiosk-App

DIE GEMEINDE kann man nun auch mit einer App auf mobilen Geräten lesen. Die Zeitschrift des Oncken Verlags informiert über interessante Themen und aktuelle Entwicklungen im BEFG..

08.08.2017

praesentation musterseite bildDie Musterseite ist die ideale Basis für eine Gemeindeinternetseite. Wir haben viele Inhalte und Funktionen integriert, die im Laufe der letzten 10 Jahre aufgrund von Anforderungen aus Gemeinden und Einrichtungen an uns herangetragen wurden.

So kann mit wenig Aufwand sofort gestartet werden.

Auch wenn wir weiterhin den Inhalt einer Internetseite für wichtiger halten als das reine Aussehen, haben wir uns natürlich auch Gedanken über das Design gemacht. "Das Auge isst mit". Unsere neue Musterseite orientiert sich dabei wieder am Design des BEFG, ist mit der Einbindung der JSN Templates, jedoch viel flexibler und komfortabler zu gestalten. Ebenso wie unsere Gemeinden einerseits zu einem BUND gehören, sind sie doch auch individuell Verschieden und Einzigartig. Das darf sich natürlich auch am Internetauftritt ausdrücken.

Mit der neu Gestalteten Musterseite möchten wir also wieder eine Art "Corporate Identity", also einen Wiedererkennungswert als Gemeinde im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden anbieten, und mit den anderen zur Verfügung stehenden Templates eine einfach zu handhabende, individuelle Ausdrucksmöglichkeit.

Für die Corporate Identity haben wir die BEFG-bar entwickelt die ihr unabhängig von dem verwendeten Template in eure Seite einbauen könnt. Die BEFG-bar ist die dezente Leiste amm obersten Rand (siehe oben). Sie ist beschriftet mit "Vernetzt im Bund Evangelisch freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R. Mit einem klick auf die Leiste klappt diese herunter und präsentiert den Landesverband (mit nachrichten aus dem Landesverband wenn dieser RSS unterstützt) und dem BEFG mit seinen Nchrichten.

Natürlich ist nach wie vor auch unsere Musterseite nur ein Vorschlag und ihr dürft ganz nach belieben und Geschmack an eurer Internetseite ändern was ihr möchtet.

Neben dem Design haben wir viele Optimierungen (Menüstruktur etc.) vorgenommen.

Hier ein Auszug der bereits integrierten Funktionen:

  • modernes responsive Design (Zugriff auf weitere 30 Designs)
  • Mehrbenutzerfähigkeit
  • einfache Pflege (keine Programmierkenntnisse erforderlich)
  • interner Bereich für Gemeindemitglieder
  • Planungstabellen für Gottesdienste, Belegungspläne usw.
  • Predigten Manager (mit autom. Verlinkung der Bibelstellen)
  • Kalender (mit Synchronisation für mobile Endgeräte und Kalendersoftware)
  • Bildergalerie mit Grußkartenfunktion
  • Diashow auf der Startseite mit vorbereiteten passenden Bibelversen, leicht anpassbar für aktuelle Aktionen
  • Downloadbereich (z.B. für Predigten und Gemeindebriefe)
  • Newsletter, der mit Inhalten der Seite verschickt werden kann
  • Integration der Herrnhuter Losung
  • Mehrsprachicgkeit vorbereitet
  • integriertes Ticketsystem für Fragen an den AK Internet
  • einfache Farbwahl für die unterschiedlichen Dienstbereiche des BEFG (blau, orange, grün, blau)
  • Einfache Umstellung auf individuelle Farben der Gemeinde
  • Integration des Oncken-Partnerprogramms
  • vorbereitete Text für verschiedene häufig vorkommende Gemeindegruppen
  • Vernetzungsleiste am oberen Bildschirmrand
  • und Vieles mehr...

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die sich mit Ideen, Anregungen und Engagement an der Umsetzung beteiligt haben.

Wir haben eine Bildergalerie zusammengestellt, schaut doch mal vorbei!

Hier stellen wir Euch die Musterseite vor

Unsere Musterseite - in Bildern

Zum Seitenanfang